5.1.1.1.Die Firma

Die Firma ist der Name, unter dem ein Unternehmer seine Geschäfte führt. Die Definition des § 17 Abs 1 UGB ist demnach zu eng. Zur Frage, welche Firma im Firmenbuch eingetragen werden darf und welche nicht, muß die Wirtschaftskammer gehört werden. Solche Stellungnahmen der Wirtschaftskammern haben in der österreichischen Rechtspraxis mehr Gewicht, als es einer gewaltentrennenden Staatsverfassung zukommt. Die Richtlinien für die Begutachtung von Firmawortlauten wirken de facto(!) wie eine Verordnung und sollten deshalb von allen beachtet werden, die unnötige Schwierigkeiten bei der Eintragung einer Firma vermeiden möchten.

1023