6.4.1.1.Geheimnisbruch (ehemaliger) Arbeitnehmer

1. Schadenersatz: Haftpflicht des Dienstnehmers für die Weitergabe von Betriebsgeheimnissen: OGH 27.08.2013, 9 ObA 78/13f, ARD 6360/3/2013.

2. Hat sich ein Arbeitnehmer im Dienstvertrag zur Wahrung der Geschäfts- und Betriebsgeheimnisse verpflichtet, so handelt er sittenwidrig, wenn er nach Beendigung des Dienstverhältnisses diese Geheimhaltungspflicht verletzt und zielbewußt Kunden des früheren Arbeitgebers abwirbt: OGH 25.06.2003, 9 ObA 66/03a, wbl 2004/92, 190.

1060