1.11.4.1.1.EDV - Software

1. Ein Vertrag über die Herstellung von Software ist kein Werklieferungsvertrag. Ohne besondere Vereinbarung braucht der Auftragnehmer den Quellcode nicht herauszugeben: OGH 03.08.2005, 9 Ob 81/04h, RdW 2005/750, 687 = JBl 2006, 174. Siehe dazu auch Staudegger,  Software-Erstellung: Vertragstyp und Quellcodeherausgabe, JBl 2006, 195.

2. Eine übersichtliche Zusammenfassung der österreichischen Rechtslage zum Open-Source-Komplex finden wir in Wiebe/Prändl, Open Source Software, ÖJZ 2004, 628.

1079