9.3.4.1.Allgemeines zum Strafprozeß

EGMR verurteilt exzessive Hausdurchsuchung: EGMR 02.07.2012, 30457/06, AnwBl 434 (Rechtsanwaltskanzlei).

nach § 106 StPO – Grundsätze: OGH 28.04.2015, 14 Os 128/14a, EvBl 2015/108, 758.

Zur Rüge der fehlerhaften Gerichtsbesetzung (§ 281 Abs 1 Z 1 StPO): OGH 17.08.2010, 11 Os 90/10k, JBl 2012, 322 (befremdliche Formalhürden im Schöffenprozeß).

Befangenheit: Ein freundschaftliches Naheverhältnis zum Sachverständigen für sich allein ist noch kein Ausschlußgrund des Richters: OGH 27.02.2013, 15 Os 110/12h, SWK 2013, 688.

Zur Tatprovokation: OGH 15.11.2016, 11 Os 102/16h, EvBl 2017/27, 180 (Suchtgift). Unzulässige Tatprovokation durch Lockspitzel (agent provocateur) ist kein Strafausschließungsgrund, sondern nur Grund zur Strafminderung: OGH 23.07.2008, 13 Os 73/08x, JBl 2009, 664 (Suchtgift). Ähnlich der VwGH zur Tatprovokation: VwGH 05.03.2009, 2007/16/0064.

Auch das, was gerichtskundig ist, muss in der Hauptverhandlung erörtert werden, um zur Grundlage von Feststellungen werden zu können: OGH 25.01.2012, 15 Os 147/11y.

– (§ 55 StPO) – Anforderungen: OGH 19.08.2010, 13 Os 51/10i, EvBl 2010/149, 1020.

Zum Antrag auf Berichtigung des HV-Protokolles (§§ 270f StPO): OGH 13.04.2010, 14 Os 10/10t, 11/10i, EvBl 2010/99, 675. Merkwürdig: Die Rechtsmittelanmeldung nach Verkündung des Urteiles ist zwar zu protokollieren, gilt jedoch nicht als Inhalt des HV-Protokolles: OGH 14.01.2010, 13 Os 187/08m, 155/09g.

Keine Verlängerung der Rechtsmittelfrist, wenn entgegen § 271 Abs 6 StPO das Protokoll nicht mit der Urteilsausfertigung zugestellt wird. Allenfalls steht dem Rechtsmittelwerber dann die Wiedereinsetzung in den vorigen Stand (§ 364 StPO) zu: OGH 21.04.2009, 11 Os 19/09t, 20/09i, 21/09m, RZ 2010/01, 20.

Einen Leitfaden für Rechtsmittel im Strafprozeß geben Schroll/Schillhammer,  Rechtsmittel gegen Urteile, AnwBl 2006, 441 (Teil I), 505 (Teil II).

Siehe dazu Rami, § 390a StPO in der Rechtsprechung des OGH, JBl 2012, 474.

Zusammenfassung der Rechte des Privatanklägers: OGH 23.08.2017, 15 Os 7/17v, AnwBl 2017/154, 702.

Mit dem Strafprozeßreformgesetz, BGBl I 2004/19 wird das Strafprozeßrecht ab 1.1.2008 gründlich geändert.

Strafprozeßrechtsänderungsgesetz 2018.

  • Beweisantragsrecht im neuen Strafverfahren, ÖJZ 2007/76, 883
  • Rechtsschutz im Ermittlungsverfahren, ÖJZ 2007/77, 895 (mit Tabelle!)
  • Einstellung und Anklage im neuen Strafprozeßrecht, ÖJZ 2007/78, 905
  • StPO-Reform 2008 und Immaterialgüterrecht, ecolex 2007, 949
  • Das neue Strafverfahren – Überblick und Begriffe, ÖJZ 2008/3, 10 (Teil 1), ÖJZ 2008/8, 56 (Teil 2)
  • Gerichtliche Stoffsammlung im Ermittlungsverfahren, ÖJZ 2008/12, 102
  • Ermittlungsmaßnahmen, ÖJZ 2008/17, 138
  • Die Reform des Strafverfahrensrechts, AnwBl 2008, 105
  • Beschldigten- und Verteidigungsrecht im neuen Ermittlungsverfahren, ÖJZ 2008/21, 180
  • Das neue Haftrecht, ÖJZ 2008/26, 224
  • Das neue Haftrecht, ÖJZ 2008/30, 268
  • Auskunfts- und Überwachungspflichten im neuen Strafverfahren, ÖJZ 2008/35, 315
  • Körperliche Untersuchung und DNA-Analyse, ÖJZ 2008/39, 347
  • Sachverständigenbeweis, ÖJZ 2008/43, 397
  • Sachliche, örtliche und funktionelle Zuständigkeit in der neuen StPO, ÖJZ 2008/47, 440
  • Die neue Ermittlungsarbeit der Kriminalpolizei, ÖJZ 2008/51, 478
  • Erkundigung und Zeugenvernehmung im neuen Ermittlungsverfahren, ÖJZ 2008/55, 522
  • Zeugnishindernisse im neuen Strafverfahren, ÖJZ 2008/62, 583
  • Der Rechtsschutz gegen sicherheitsbehördliche Maßnahmen nach Inkrafttreten des Strafprozessreformgesetzes, JBl 2008, 409
  • Das Strafverfahren und seine Grundsätze, ÖJZ 2008/66, 629 (Teil 1), ÖJZ 2008/70, 670 (Teil 2)
  • Das neue Kostenrecht, ÖJZ 2008/75, 717
  • Sachverständigen- und Dolmetschergebühren, ÖJZ 2008/76, 719
  • Ausgewählte beweissichernde Zwangsmittel in der neuen StPO, ÖJZ 2008/81, 754
  • Neues zur Hauptverhandlung, ÖJZ 2008/86, 804
  • , Opferrechte, ÖJZ 2008/94, 886
  • Die aktuelle Diversionsregelung, ÖJZ 2009/4, 20
  • Ausschließung und Befangenheit in der neuen StPO, ÖJZ 2009/13, 119
  • Das neue Privatanklageverfahren, ÖJZ 2009/24, 212
  • Neues zur Urteilsanfechtung, ÖJZ 2009/33, 308
  • Die Anordnung gelinderer Mittel durch die Staatsanwaltschaft, ÖJZ 2010/37, 308
  • UVS oder Strafjustiz: Wer kontrolliert die Kriminalpolizei?, JBl 2011, 345
  • Nebenfolgen einer gerichtlichen Verurteilung, RZ 2012, 4
  • Der Berufsgeheimnisträger als Zeuge, ÖJZ 2015/44, 310
  • Neuerungen im Strafverfahren – das Strafprozeßrechtsänderungsgesetz 2018, ÖJZ 2018/102, 762
  • Die neue große Kronzeugenregelung, JBl 2018, 623 (Teil 1)
1101