3.4.3.2.Mitarbeit des Ehegatten

Die Mitarbeit des Ehegatten im Betrieb geschieht im Zweifel aufgrund der familiären Beistandspflicht und löst einen Anspruch auf angemessene Abgeltung (§ 98 ABGB) aus. Ein Arbeitsverhältnis darf nur dort angenommen werden, wo der Abschluß eines Dienstvertrages deutlich zum Ausdruck kommt: OGH 06.10.2005, 8 ObA 44/05m, ecolex 2006/57, 143 = RdW 2006/347, 351.

1127