4.1.3.Kennzeichnungspflichten für Unternehmer

Unternehmer müssen auf allen Mitteilungen (Briefe, E-Mails, Werbungen, etc.)

  • ihren Namen und
  • den "Standort ihrer Gewerbeberechtigung"

angeben (§ 63 GewO). Sind sie im Firmenbuch eingetragen, so müssen sie angeben (§ 14 UGB):

  • ihre Firma,
  • den vollen Namen des Einzelunternehmers, wenn jener sich von der Firma unterscheidet,
  • die Rechtsform,
  • den Sitz,
  • Firmenbuchnummer und -gericht und
  • allenfalls den Hinweis auf eine Liquidation
Literatur dazu: Handig, Neue Kennzeichnungspflichten nach UGB und GewO, ecolex 2007, 165.

1173