8.6.2.1.Materielle Rechtsfragen

Hat der Gläubiger es versäumt, während des Ausgleichsverfahrens gegen Forderungen des Ausgleichsschuldners aufzurechnen, so kann er später nur mehr mit der Quote seiner Forderung aufrechnen: OGH 11.07.2008, 3 Ob 82/08t, ecolex 2008/399, 1120.

1222