10.1.1.Der Wirtschaftstreuhänder

Mit dem Wirtschaftstreuhandberufsgesetz BGBl I 1999/58 erlangten die Wirtschaftsprüfer (nur diese) auch das Recht, ihre Klienten vor dem Verwaltungsgerichtshof zu vertreten (Änderung des VwGHG BGBl I 1999/60). Seit September 2017 gilt das Wirtschaftstreuhandberufsgesetz 2017 – WTBG 2017, BGBl I 2017/137.

Zur Vertretung in Verwaltungsstrafverfahren ist der Wirtschaftstreuhänder (Steuerberater) nicht berechtigt: VwGH 16.03.2011, 2008/08/0040, RdW 2011/645, 606 (Verletzung einer Meldepflicht nach ASVG).

  • Die Verschwiegenheitspflicht der Wirtschaftstreuhandberufe: Ein Abriß, ÖStZ 2012/522, 305
123