2.2.1.6.Der insolvente Mieter

1. Mit amtswegiger Löschung einer Gesellschaft enden auch ihre Mietrechte: OGH 09.12.2008, 5 Ob 168/08d, immolex 2009/LS 39, 101.

2. Nach Aufhebung des Konkurses haftet der ehemalige Gemeinschuldner für die vollen Bestandzinse seit Konkurseröffnung, wenn der Bestandgeber wegen Kündigungsschutzes das Bestandverhältnis nicht kündigen konnte: OGH 30.08.2007, 8 Ob 132/06d, wobl 2009/15, 39.

3. Kündigungssperre - (§ 25a IO) - Greift nicht, wenn die Räumungsklage wegen Mietzinsrückstandes dem Beklagten vor Eröffnung des Insolvenzverfahrens zugestellt wird: LGZ Graz, 24.05.2011, 7 R 62/11f, Zik 2012/39, 27.

4. Familienrechtlicher Benützungsanspruch des Ehegatten endet bei Insolvenz des Mieters: OGH 24.05.2011, 1 Ob 84/11a, wobl 2011/166, 460 = immolex 2012/43, 122 (Benützungsentgelt - Details zur Rückstellungspflicht).

Literatur: Edelhauser, Insolvenzrechtsänderungsgesetz 2009: Auswirkung der Insolvenz auf Bestandverträge, immolex 2010, 38; Schartner, Der Mieter in der Insolvenz, wobl 2011/255.

1230