1.5.4.4.2.Darlehensvertrag

– (BGBl I 2010/28; in Kraft seit 11.06.2010) Der Darlehensvertrag nun kein Realvertrag mehr, sondern Konsensualvertrag (§ 983 ABGB). Wurde er früher erst durch Zuzählung des Darlehens rechtswirksam, so genügt jetzt schon die schriftliche Vereinbarung (§ 984 Abs 2 ABGB). Freilich muß der Darlehensgeber weiterhin die Zuzählung des Darlehensbetrages beweisen: OGH 21.11.2017, 6 Ob 169/17x, ÖBA 2018/2462, 348.

  • Das neue ABGB-Darlehensrecht, ecolex 2010, 520
  • Das neue Darlehensrecht des ABGB, ÖJZ 2010/98, 935
  • Das Darlehens- und Kreditrechtsänderungsgesetz (DaKRÄG), Zik 2010/245, 171

– (VKrG; im Darlehens- und Kreditrechts-Änderungsgesetz enthalten) Setzt die Verbraucherkredit-Richtlinie 2008/48/EG um.

Rücktrittsrecht – (§ 12 VKrG) – Zum Rücktritt bei fehlender Rechtsbelehrung: LG Innsbruck, 01.03.2012, 4 R 52/12v, JBl 2012, 795 (Fernlehrvertrag).

– (HIKrG) BGBl I 135/2015 – regelt bestimmte Gesichtspunkte von Verbraucherkreditverträgen und anderen Formen der Kreditierung zu Gunsten von Verbrauchern, wenn diese Verträge entweder an einer Liegenschaft oder einem Superädifikat besichert werden oder für den Erwerb oder die Erhaltung von Eigentumsrechten an einer unbeweglichen Sache oder einem bestehenden oder geplanten Superädifikat bestimmt sind.

  • Das Hypothekar- und Immobilienkreditgesetz, immolex 2016, 102

Vor der Entscheidung, einen bestimmten Kredit aufzunehmen, lohnt es sich, auf der Seite der kreditzentrale.com vorbeizuschauen. Den Ratgeber können Sie sich auch als E-Book herunterladen.

  • Die neue Verbraucherkredit-Richtlinie: Geltungsbereich - Umsetzungsoptionen - Sanktionen, ÖBA 2009, 185
  • Informations-, Aufklärungs- und Sorgfaltspflichten nach der neuen Richtlinie 2008/48/EG vom 23. April 2008 über Verbraucherkreditverträge, ÖBA 2009, 98
  • Die neue Verbraucherkredit-Richtlinie: Rücktritt, Kündigung, vorzeitige Rückzahlungen, ÖBA 2009, 30
  • Die neue Verbraucherkreditrichtlinie, ÖJZ 2009/96, 887
  • Das neue Darlehens- und Verbraucherkreditrecht, ecolex 2010, 516
  • Prüfung der Kreditwürdigkeit des Verbrauchers, ecolex 2010, 525
  • Einwendungsdurchgriff, ecolex 2010, 529
  • Das Verbraucherkreditgesetz, Artikelserie: ÖJZ 2010/59, 531 (EU-Vorgaben, Geltungsbereich, vorvertragliche Information, Bonitätsprüfung, Vertragsdokument); ÖJZ 2010/69, 636 (Gestaltungsrechte und Informationspflichten während des Kreditverhältnisses; verbundene Verträge); ÖJZ 2010/79, 743 (Andere Kreditierungsformen; Leasing; ergänzende Regelungen)
  • Kreditgewährung durch Kontoüberziehung und Kontoüberschreitung, JBl 2010, 690
  • Das Verbraucherkreditgesetz - Die neuen Vorschriften für Ratenzahlungsvereinbarungen im Überblick, Zak 2010/664, 383
  • Die Verletzung der Pflicht zur Warnung vor mangelnder Kreditwürdigkeit nach dem Verbraucherkreditgesetz, ÖBA 2011, 469
  • Verbraucherkredit- und Leasingverträge, Abzahlungsgeschäfte, Drittfinanzierung, Kontoüberziehungen und -überschreitungen, RZ 2011/156
  • Rechtsfolgen der mangelhaften Bonitätsprüfung, Vbr 2014/3, 4
  • § 7 VKrG und seine Sanktionierung, ÖBA 2014, 180
  • Verbraucherkreditgesetz und Kurrentiengeschäft – über den nachträglichen Zahlungsaufschub, ÖBA 2014, 187 (zu § 25 VKrG)
1291