8.6.1.3.Insolvenzrechtsänderungsgesetz 2010

(IRÄG 2010, BGBl I 2010/29 - in Kraft ab 1.7.2010)

Literatur dazu: Mohr, Das Insolvenzrechtsänderungsgesetz 2010 - Reform des Unternehmensinsolvenzrechts, ecolex 2010, 563; Konecny, Das Insolvenzrechtsänderungsgesetz 2010, Zik 2010/119, 82; Kodek, Von der KO zur IO - Das IRÄG 2010 im Überblick, ÖBA 2010, 498; Jelinek, Insolvenzrechtsreform 2010, wbl 2010, 377; Graf-Schimek, IRÄG 2010: Beendigung von Arbeitsverhältnissen im Insolvenzfall, ZAS 2010, 45, 282 (Checkliste); Mohr/Riel, Das IRÄG 2010 aus Bankensicht, RdW 2010/639, 615; Mohr, Neuerungen im Unternehmensinsolvenzrecht - IRÄG 2010, ÖJZ 2010/94, 887; Pariasek, IRÄG 2010: Neuerungen im Zusammenhang mit Bestandrechten, wobl 2010, 237; Spiegel/Benes, Insolvenzordnung: Kreditvergabe und Insolvenzrisiken, RdW 2010/758, 751; Trenker, Der atypisch stille Gesellschafter in der Insolvenz des Unternehmers, wbl 2011, 126; Weissel, Die neue Rechtsstellung des Absonderungsgläubigers nach dem IRÄG 2010, ÖBA 2011, 391.

1292