1.2.1.5.Patientenverfügungen

Das Bundesgesetz über Patientenverfügungen (PatVG), BGBl I 2006/55, gibt uns die Möglichkeit, Regelungen über medizinische Eingriffe in unseren Körper für den Fall zu treffen, daß wir unseren Willen nicht mehr äußern können. Diese Regelungen heißen Patientenverfügungen.

Literatur: Bernat, Planungssicherheit am Lebensende, EF-Z 2006/23, 42 und 2006/41, 74 (mit Musterverfügung); Kathrein,  Das Patientenverfügungs-Gesetz, ÖJZ 2006/34, 555.

1321