7.2.3.6.Immobilienertragsteuer

Eingeführt durch das 1. StabilitätsG 2012 BGBl I 22/2012 als Novellierung der §§ 30ff EStG. Wirksam ab 1.4.2012. Die Spekulationsgeschäfte finden wir jetzt im § 31 EStG (früher § 30).

Literatur dazu: Herzog, Die neue Immobilienbesteuerung ab 1.4.2012, SWK 2012, 563; Bruckner, Die neue Immobilienbesteuerung im 1. Stabilitätsgesetz 2012, ÖStZ 2012/315, 177. Das Maiheft der ecolex 2012 widmet diesem Thema seinen Schwerpunkt; Gruber, Immobilienbesteuerung im Verlassenschaftsverfahren, ecolex 2012, 918; Thunshirn/Studera, Die Immobilienertragsteuer – neue Verpflichtungen für Parteienvertreter, ecolex 2012, 724 (Teil I), 815 (Teil II), 921 (Teil III); Mayr, Grundstücksbesteuerung im betrieblichen Bereich, RdW 2013/44, 42; Beiser, Die neue Immobilienbesteuerung, NZ 2013/77, 161 (Teil 1), 193 (Teil 2); Thunshirn, Immobilienertragssteuer, Finanzstrafrechtliche Aspekte für Parteienvertreter: ecolex 2013, 752; Thunshirn, Immobilienertragsteuer, Haftungstatbestände für Parteienvertreter, ecolex 2013, 757.

1330