3.7.2.12.Entgeltansprüche bei Widerruf der Prokura

Der Widerruf der Prokura ändert grundsätzlich nichts an den Rechten des Prokuristen aus dem Dienstvertrag. Auch nach dem Widerruf bleiben die Entgeltansprüche des Dienstnehmers ungeschmälert aufrecht, es sei denn, der Dienstvertrag sieht für diesen Fall eine Änderung der Entgeltansprüche vor (OGH 13.10.1999, 9 ObA 266/99d, EvBl 2000/51 = wbl 2000, 179 = RdW 2000/751).

784