9.2.12.Das gerichtliche Finanzstrafverfahren

1. Keine Diversion in gerichtlichen Finanzstrafsachen: § 203 FinStrG i.d.F AbgRÄG 2015 (BGBl I 2015/163). Ausnahmen für Jugendstrafsachen.

Literatur: Kirchbacher/Lässig, Zentrale Aspekte der Urteilsfindung und der Urteilsanfechtung in Finanzstrafsachen, ÖJZ 2012/102, 903; Haumer/Kudrna, Finanzstrafverfahren ist nicht gleich Strafverfahren – Ist der Diversionsausschluß für Finanzstrafverfahren in § 203 FinStrG verfassungswidrig?, JSt 2016, 250.

822